Wer, bitteschön, braucht Petersilie???

Ich liebe Kräuter!

Bärlauch, Basilikum, Dill, Estragon, Fenchel, Koriander, Kresse, Lavendel, Majoran, Minze, Oregano, Rucola, Rosmarin, Salbei, Schnittlauch, Thymian, Waldmeister, Zitronengras und Zitronenmelisse sind als Gewürze großartig - und zudem gesund.

Aber wer, zum Teufel, ist auf den Gedanken gekommen, dass Petersilie etwas anderes als ein Un-Kraut sein könnte? Und dass es vielleicht sogar, wie es im ansonsten von mir sehr geschätzten Blog "1 x umrühren" behauptet wird, eine Bereicherung für Jambalaya sein könnte, ein Standardgericht einer meiner Lieblingsküchen (Cajun)?

Gut, wenn ich bei Wikipedia lese, dass die Petersilie nicht nur den treffenden Beinamen Bittersilche hat (igitt!), sondern auch Stehsalat, Geilwurz und Bockskraut genannt wird, dann freue ich mich für die Herren, denen das Vertilgen dieses gräuslichen Gewächses hilft.

Aber lasst diese armen Männer die bittere Silche doch bitte lieber in der Apotheke kaufen, anstatt die gesamte deutsche Küche mit den übel schmeckenden grünen Pflanzenfetzen zu terrorisieren!

In der Kantine des mittelständischen Unternehmens, dem ich derzeit meine Arbeitskraft schenke, wird das „Peterle“ (so nennt es der Volksmund in Gegenden mit kulinarischer Geschmacksverirrung) ungefragt über die Hälfte der Gerichte gekippt. Wahrscheinlich deshalb, weil ein Großteil des Großküchenfraßes noch schrecklicher schmeckt als das Ätzkraut und durch die Kräuterverklappung nur gewinnt.

Ich freue mich schon auf die ersten Klagen gegen den Kantinenpächter und die Konzernherren, wenn die Belegschaft erst mal spitzkriegt, dass die inflationär verstreute Petersilie auch das giftige Apiol enthält (führt bei hohen Dosierungen zu Leber- und Nierenschäden).

Zumindest ich gebe schon jetzt jedes Essen zurück, das ohne meine Zustimmung mit Grönte verseucht wird. (Dieses Petersilie-Synonym klingt auch lecker, oder? „Grönte“ ist fast so appetitlich wie „Schmand“ … womit wir schon zwei Begriffe hätten, die wir allenfalls als Namen von Ikea-Möbeln ertragen sollten.)

Petersilien-Hasser dieser Welt, vereinigt euch!

Lasst euch die Kanalratte der Küchenkräuter nicht mehr bieten!
Nella Niemandsland - 7. Jun, 22:50

PETERsilie ...

... ist definitiv überbewertet. Wer braucht schon diesen eklig-vergammelten Geschmack nach Erbrochenen auf seinen Kartoffeln? Hui bui, sage ich da nur, und es leben Oregano, Basilikum und ihre Freunde. Ich mag PETERsilie gar nicht - nur die Buchstaben, aus dem dieses verdammte Kraut besteht. Kuss, Nella

Pseuspektive - 9. Jun, 21:35

Ab in den Ofen

Petersilie vermengt mit Speck, sehr fein gewürfelt, mit Knoblauch (ohne Presswehe ;-) ) und Semmelbrösel, alternativ altbackenes, klein geschnittenes Brot auf Auberginenscheiben mit Öl beträufelt und ab in den Ofen... Eine feine Vorspeise aus dem Roussillon. Nennt sich Aubergines farcies.
Jedem seinen Hass .-)
DrYes - 10. Jun, 21:25

Gefüllte Auberginen

@Pseuspektive: Ich kann natürlich nicht ausschließen, dass es Gerichte gibt, bei denen sich das Hasskraut meiner Wahl überraschend harmonisch einfügt. ;-)

Andererseits habe ich gesehen, dass es in Frankreich auch petersilienfreie Rezepte für gefüllte Auberginen gibt - zum Beispiel mit Hackfleisch (brauche ich als Teilzeitvegetarier nicht unbedingt - und wenn, dann würde ich wahrscheinlich eher zu deiner Speck-Brösel-Kombi tendieren), Eigelb, grünen Oliven, Basilikum, Parmesan und Thymian (Supertoinette.com) ... das würde ich wahrscheinlich zuerst mal ausprobieren.
toktoktok - 7. Aug, 00:53

Was ich mich ja gerade frage...

ist, welche Petersiliensorte Du so sehr verabscheust...
Die krause, die seit den 1950er Jahren an jedwedes Gemüsegericht und zur Garnitur verwendet wird?
Oder aber die glatte, die man prinzipiell auch so verspeisen kann, da sie wirklich nach etwas schmeckt? (Sehr gut übrigens auch in einem türkischen Kartoffelsalat...)

DrYes - 7. Aug, 01:43

Ich hasse normalerweise jede Art von Petersilie ...

... die man geschmacklich erkennen kann.

Aber, wie ich schon Pseuspektive schrieb: >> Ich kann natürlich nicht ausschließen, dass es Gerichte gibt, bei denen sich das Hasskraut meiner Wahl überraschend harmonisch einfügt. ;-) <<

Der Fairness halber sollte ich erwähnen, dass ich in den letzten Wochen in einem libanesischen Restaurant mehrmals einen Petersiliensalat kredenzt bekam, den ich durchaus erträglich fand. ;-)
Froschoire (Gast) - 3. Feb, 09:27

Juhu, ich bin nicht allein :)

Freunde, Familienangehörige und Bekannte schütteln mit dem Kopf, wenn ich mich vor Ekel schüttel beim Biss auf Petersiliendriss, wenn ich die grünen Fetzen mit den Fingern aus der Mahlzeit pule. Ich bin erleichtert, nicht allein mit meinem Hass, nicht wahnsinnig.

Ich hasse dieses Zeugs über Alles, es verleidet mir den Genuss einer jeder Speise. Erträglich allein das Teufelskraut, wenn richtig lange zerkocht, am garstigsten gibt es sich roh. Stehkraut und Geilwurz? Ich kann bezeugen, dieses Missgewächs ist für keinerlei männliche Körperaktivität vonnöten, auch Langzeitabstinenz führt nicht zu Impotenz.

Ein Unding, ich muss bei jeder Bestellung im Restaurant darauf hinweisen, dass doch bitte keine Petersilie über das Essen gestreut wird. Und dann heisst es manchmal: „Nein, also das machen wir sowieso nicht.“ Aber vergisst man nur einmal, es anzusagen, oder denkt man, man befände sich in einem Etablissement der besseren Art, das solche Unsitte nicht pflegt, zack, genau dann wird die Mahlzeit mit diesem Gift vergällt. Alles, was ich abkratzen kann, landet dann ohne Skrupel auf Tischtuch oder Fussboden. Gefriergetrocknete Petersilie auf dem Tellerrand lässt sich ganz gut wegpusten, ist aber besonders peinlich für jeden Gastronom.

Petersilienwurzel dagegen, damit kann ich etwas anfangen, aus ihr lässt sich ein feines Süppchen köcheln.

Trackback URL:
http://dryes.twoday.net/stories/3799124/modTrackback

Trackbacks zu diesem Beitrag

dryes.twoday.net - 5. Jul, 04:20

Fang das Stöckchen!

Ein Stöckchen, das mir Catissima... [weiter]

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

"Stark wie Zwei"
Wow ok. Das ist mir neu. Vielen Dank dafür. Finde...
Reinald Karibu (Gast) - 8. Jun, 11:11
Für Disney gibt...
Was heißt da zu alt? Ich bin 68 und war bisher...
Gisa (Gast) - 4. Jan, 22:21
ja, das stimmt. Das Album...
ja, das stimmt. Das Album "Stark wie Zwei" ist einfach...
Thomas (Gast) - 1. Sep, 18:44
Trauringe sind ein Zeichen...
Eheringe bedeuten auch immer ein Zeichen von Stolz...
valentina2000 - 1. Mrz, 20:53
Juhu, ich bin nicht allein...
Freunde, Familienangehörige und Bekannte schütteln...
Froschoire (Gast) - 3. Feb, 09:27
Zustimmung!
Es ist wirklich erstaunlich wie mittelmäßige...
Tolle Sonnenschirmständer (Gast) - 13. Nov, 16:14
... muss nicht sein
Ich war mal verheiratet und war währenddessen...
DrYes - 13. Sep, 00:35
Heiraten
Heiraten ist irgendwie magisch. Alle die es nicht sind,...
Ringe Fan (Gast) - 10. Aug, 20:39
Beim klassischen Theater/Oper...
Man muss auch bedenken, dass der gute Udo in seiner...
mars (Gast) - 13. Apr, 17:34
Hallo, gut im Wok machen...
Hallo, gut im Wok machen kann man doch gebratene NUdeln!...
Rosa (Gast) - 29. Mrz, 13:28
Das muss ich unbedingt...
Das muss ich unbedingt ausprobieren, klingt ja gut....
ing (Gast) - 18. Mrz, 10:31
Was mich an den Pubs...
Was mich an den Pubs am meisten stört, ist die...
DrYes - 5. Mrz, 01:16
Mit dem Wok habe ich...
Mit dem Wok habe ich bisher immer nur Freistil gekocht,...
DrYes - 5. Mrz, 01:13
Meinst du die Kommentatoren,...
Meinst du die Kommentatoren, die nebenher auch Rollos,...
DrYes - 5. Mrz, 01:11
"Mein Blog ist davon...
"Mein Blog ist davon zum Glück verschont." Da...
Eugene Faust - 28. Feb, 13:26
Ich gehe im Asia Shop...
Ich gehe im Asia Shop sehr gerne einkaufen, denn in...
Heike (Gast) - 26. Feb, 22:33
Bunt gemischt
Besonders interessant sind bei solchen "Stöckchen"...
DrYes - 24. Feb, 11:59
Andrea Doria
@Carmen: Ich stimme dir zu. Ich fand es nur witzig,...
DrYes - 24. Feb, 11:57
Spamkommentare?
Mein Blog ist davon zum Glück verschont. (Bedauerlich,. ..
DrYes - 24. Feb, 11:54
Mein Blog war auch ziemlich...
Mein Blog war auch ziemlich zugemüllt mit solchen...
Eugene Faust - 24. Feb, 11:50

Meine Kommentare

... muss nicht sein
Ich war mal verheiratet und war währenddessen...
DrYes - 13. Sep, 00:35
Immer noch ein schöner...
Immer noch ein schöner Text! Freut mich, dass...
Niemandslandtage - 2. Mai, 23:21
Zum letzten Absatz: Offenbar...
Zum letzten Absatz: Offenbar leichter gesagt, als getan...
Niemandslandtage - 5. Jul, 15:34
Willkommen daheim!
Wie schon der große deutsche Volksphilosoph Roland...
Niemandslandtage - 17. Apr, 01:01
Wurde aber auch Zeit!...
@Nella: Willkommen zurück!
Niemandslandtage - 9. Apr, 11:51
Was mich an den Pubs...
Was mich an den Pubs am meisten stört, ist die...
DrYes - 5. Mrz, 01:16
Mit dem Wok habe ich...
Mit dem Wok habe ich bisher immer nur Freistil gekocht,...
DrYes - 5. Mrz, 01:13
Meinst du die Kommentatoren,...
Meinst du die Kommentatoren, die nebenher auch Rollos,...
DrYes - 5. Mrz, 01:11

Mail

herrdoktoryes@googlemail.com hit counter

Gerade gehört

DoctorYes's Profile Page

Web Counter-Modul

Suche

 

Status

Online seit 3709 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jun, 11:11

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Blogs
Dies und das
Fundstücke
Geschmacksverirrungen
Internet
Kochen
Medien
Musik
Reise
Rezepte
Sprache
Stöckchen
Witzischkeit
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren